Kypernetischer Anschluss

Kypernetischer Anschluss

Kypernetische Anschlüsse werden in der Fachwelt auch als Neuroprothese bezeichnet. Es sind Schaltstellen des Nervensystemes mit einer Anbindung an ein elektronisches Bauteil. Auch Bio-Elektronik genannt. Sie werden zur medizinischen Forschung , aber auch zum speichern und transportieren sensibler Daten verwendet.

Menschen mit einen entsprechenden implantat werden als Cyborgs bezeichnet.